KONZERT
Donnerstag, 22.10.2015
SONNY LANDRETH
KonzertTickets gibt es ab EUR 28,- zzgl. VVK-Gebühren (AK: EUR 32,-) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.adticket.de oder www.koelnticket.de
Einlass: 18:48, Beginn: 20:00

Bluesnews, Musix, Rockland, Rocks präsentiert
SONNY LANDRETH - "BOUND BY THE BLUES TOUR 2015"

Seit Jahrzehnten genießt Sonny Landreth den Ruf als einer der weltbesten Slidegitarristen. Das am 5. Juni 2015 bei Provogue veröffentlichte Album "Bound By The Blues" markierte die Rückkehr zu seinen musikalischen Wurzeln. Es präsentiert eine Sammlung kraftvoll dargebotener, opulent arrangierter Stücke, die Classic-Rock-Fans ebenso zu begeistern wissen, wie Liebhaber vom Jazz beinflusster Improvisationen. Niemals aber lässt Landreth dabei beiseite, was er im Titel des Longplayers als Statement formuliert: jene klassischen kompositorischen Strukturen und Emotionen, die das Wesen des Blues ausmachen. Von jeher berühren diese den Hörer so stark, wie kaum eine andere Spielart moderner Musik.
"Seit "The Road We're On" [Grammy-Nominierung 2003] fragten die Fans, wann ich wieder ein Bluesalbum aufnehme", so Landreth. "Nachdem ich das "Elemental Journey"-Material in orchestertaugliche Arrangements gebracht und live gespielt hatte, war die Zeit für solch ein neues Studiowerk mit meinem Trio reif." Power sollte es haben und auf das Wesentliche reduziert bleiben, ergänzt er. Und genau so kam es dann auch.
Sonny Landreth wuchs in Lafayette im US-Bundesstaat Louisiana auf. In jungen Jahren, 17 war er damals, erlebte Landreth dann Konzerte von B.B. King, Jimi Hendrix und Clifton Chenier. Überflüssig zu sagen, wie sehr ihn dies prägte. Jahre später verdiente er sich seine Sporen in Cheniers Red Hot Louisiana Band.
1981, noch zu seiner Zeit bei Clifton Chenier, nahm er sein erstes Album "Blues Attack" auf. 1986 folgte "Down In Louisiana". Obwohl dieses Album Landreths Bekanntheitsgrad beträchtlich steigerte, arbeitete er von da an parallel zu seiner Solokarrierte als gefragter "Musician's Musician" im Studio und auf der Bühne unter anderem für John Hiatt, Tanita Tikaram, Stephan Eicher, Bonnie Raitt, Allen Toussaint, Mark Knopfler, Peter Maffay, Buddy Guy, Jimmy Buffett, Dolly Parton, John Mayall und Kenny Loggins. Eine Reihe seiner Songs wurde von Kollegen wie Zachary Richard, Mayall, Tom Principato, The Neville Brothers, Grace Darling oder The Flying Burrito Brothers gecovert. Seit 2004 war Sonny Landreth bei allen Crossroads Guitar Festivals von Eric Clapton mit von der Partie.
Über all die Jahre hat Sonny Landreth hat seine eigene Vision verfolgt, seine musikalischen Ausdrucksformen verfeinert und dabei einen unverwechselbaren individuellen Stil entwickelt, der sich vom Blues, über Zydeco, Folk und Country bis hin zum Jazz erstreckt. Dieses Jahr kommt er mit seiner Band dann auch endlich mal wieder nach Deutschland. Neben der Aufzeichung für den Rockpalast am 23.10.2015 in Bonn, spielt Sonny Landreth noch 4 weitere Shows auf deutschen Bühnen.

> zum Online-Ticketshop
> zur Homepage des Künstlers